SCHÜTZEN Breitenbach am Inn
  • header_Sommer_SchuetzenHuete_1000x320.jpg

Fest-Samstag-Kombinationsschiessen

2019 08 03 SchiessenAm Samstag, den 03. August veranstalten die Breitenbacher Schützen das Jubiläumsschießen in der Schottergrube First. Zahlreiche Besucher versuchten ihr Glück beim Kombinationsschießen Karabiner 98 (K98) und Kleinkaliber (KK). 161 Einzelschützen bzw. 48 Mannschaften zu je 3 Personen aus dem Bezirk Kufstein, Bayern und Ahrweiler fanden den Weg zur Veranstaltung und bewiesen ihre Zielfähigkeit. Mannschaftssieger wurde die Schützenkompanie Landl. Gesamtsieger der Veranstaltung wurde Andreas Moser aus Brandenberg, ihm wurde am Sonntag feierlich die Siegerscheibe überreicht. Ein besonderer Dank gilt hier Siegfried Innerbichler, Johann und Hannes Hager (Eggerhäusl) und Johann Moser (Gaspinger) als Grundbesitzer

   

  • DSC_5428
  • DSC_5430
  • DSC_5432
  • DSC_5433
  • DSC_5434
  • DSC_5441
  • DSC_5447
  • K98-Siegerin
  • KK-Sieger
  • Mannschaftssieger
  • P_Gesamtwertung

Simple Image Gallery Extended

  

 

Ergebnisliste

Fest - Freitag

2019 08 02 FestDie feierliche Eröffnung des Jubiläumsfestes fand am Freitag, den 02. August mit der Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal statt. Neben der Schützenkompanie Breitenbach nahmen die Abordnungen der Breitenbacher Vereine, die Ahrweiler Jungschützen, die Schützenbruderschaft St. Sebastian und die St. Laurentius Junggesellen am Ehrengedenken teil. Nach der Kranzniederlegung zogen alle Beteiligten mit Musik durch das Dorf ins Festzelt beim Gemeindebauhof ein. Nach der ersten Ansprache durch Schützenhauptmann Josef Gruber folgten die Glückwünsche der geladenen Schützenkameraden aus Ahrweiler und der Gemeinde. Anschließend sorgte ein Konzert der Bundesmusikkapelle Breitenbach für gute Unterhaltung. Um den Abend abzurunden spielten als Tanzmusik die „Alpenrosenbuam“ aus Westendorf.

   

  • Ansprachen
  • DSC_5394
  • DSC_5395
  • DSC_5396
  • DSC_5398
  • DSC_5402
  • DSC_5404
  • DSC_5406
  • DSC_5407
  • DSC_5410
  • DSC_5411
  • DSC_5412
  • DSC_5416
  • DSC_5417
  • DSC_5426

Simple Image Gallery Extended

 

Schützenfest - Ehrendamen

2019 08 04 LogoDanke für eurer Mitwirken beim Fest!!

 

   

  • DSC_5709
  • DSC_5713
  • DSC_5714
  • DSC_5717
  • DSC_5719
  • DSC_5721
  • DSC_5723
  • DSC_5726
  • DSC_5729
  • DSC_5732
  • DSC_5736
  • DSC_5740
  • DSC_5741
  • DSC_5744
  • DSC_5747
  • DSC_5751
  • DSC_5756
  • DSC_5760
  • DSC_5762
  • DSC_5764
  • DSC_5766
  • DSC_5770
  • DSC_5774
  • DSC_5776

Simple Image Gallery Extended

 

Schützenfest Aufbau

2019 08 02 AufbauSuper Team!!! 

 

  

  • 1.1
  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 3
  • 30
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Simple Image Gallery Extended

 

Bataillonsschützen- und Jubiläumsfest 2019

IMG 7783 24 07 19 10 06Für viel Unterhaltung ist gesorgt. 

Wir freuen uns auf viele Besucher!

K98 - Schiessen

2019 06 20 Logo K98

Beim diesjährigen K98 - Schiessen in Bad Häring zeigten die Breitenbacher Schützen mit tolle Leistungen auf. 

 

Breitenbach 1 belegte mit den Schützen Rupprechter Martin (42), Moser Werner (47), Adamer Hannes (44) und Josef Gruber (38) den zweiten Platz und Breitenbach 2 mit den Schützen Peter Ortner (40), Franz Auer (42), Andreas Hager (45) und Hans-Peter Haaser (37) belegte den tollen achten Platz unter 24 teilnehmenden Kompanien. 
Walter Gschwentner schoss 43 Ringe von 50 möglichen als Einzelschütze.
 
Gratulation allen Teilnehmer!

 

  

  • DSC06174
  • DSC06176
  • DSC06185

Simple Image Gallery Extended

 

 

 

Chronik der Breitenbacher Schützen

Schuetzenraum abzeichen fahnen

Kurzchronik:

Am 18. Jänner 1959 wurde die Schützenkompanie Breitenbach am Inn nach Vorarbeit eines Proponentenkomitees gegründet.Erster Hauptmann und bis 1983 mit der Führung der Kompanie betraut, wurde Toni Frank.Trotz anfänglicher, vorallem finanzieller Probleme, gelang es binnen kurzer Zeit mit Unterstüzung durch die Gemeinde unter dem damaligen Bürgermeister Georg Schwaiger, der Bevölkerung von Breitenbach und insbesondere der eigenen Mitglieder eine starke und bestens eingekleidete Kompanie aufzustellen, die bereits in den ersten Jahren ihres Bestehens bei mehreren großen Festen die Ehrenkompanie stellen konnte.Unter dem Hptm. Toni Frank gelang es auch bald zahlreiche freundschaftliche Kontakte im In. und Ausland zu knüpfen. Aber auch in der Heimatgemeinde sorgte die Kompanie für festliche Höhepunkte mit der Ausrichtung mehrerer Zeltfeste jeweils verbunden mit Jubiläumsfeierlichkeiten der Kompanie bzw. mit der Durchführung des Bat. Schützenfestes.Ein permanenter Mitgliederzuwachs sowie die Gründung des Jungschützenzuges sind weitere erfreuliche Tatsachen und führten zu einer für eine relativ kleine Gemeinde wie Breitenbach, impossanten Kompaniestärke von mehr als 100 Mann. 1974 wurde der Jungschüzenzug gegründet, der bis heute der stärkste im Bat. Kufstein ist.
Nachdem Hptm. Toni Frank seine Funktion 1983 aus Altersgründen zurücklegen mußte, übernahm sein Stv. Andrä Atzl das Kommando das er bis 2006 vorbildlich ausübte und an Hptm. Josef Gruber übergab.

  • schuetzen_fahne1
  • schuetzen_fahnen2
  • schuetzen_fahnen3
  • schuetzen_fahnen4

Simple Image Gallery Extended

Kontakt

Breitenbacher Schützen
Dorf 95 - (Mehrzweckgebäude der Gemeinde)
6252 Breitenbach am Inn
Hauptmann: Josef Gruber  (+43 680/1127863)
Schriftführerin: Andrea Mauracher
Oberschützenmeister: Andreas Schwaiger (+43 680/ 3026715)

Kompaniedaten

Gegründet: 1959 n.Ch.
Kompaniestärke:  90
70 Schützen
5 Maketenderinnen
15 Jungschützen

Hauptmann: Josef Gruber